Sei, sei, sei

Text: Tommy Lee // Original: Cry, cry, cry

A jeda waß wo Du hi’gehst wann die Sunn  si  schleicht

I glaub, dass Dir zum Leben da Tog alla net reicht

I verschwend mei Zeit und des siech I net ei, ei, ei

Wenn die Lichter weg san sog ma wos wird sei, sei, sei

 

I lieg woch daham im Bett und  woat auf  Di

Du kummst nur ganz kurz eine dann bist Du wieder dahi’

Irgendwann worst Du dann ganz weg und I frei, frei, frei

So is des Leben wos net sei kau kann net sei, sei, sei

 

Des kann net sei,sei, sei denkst Da und fühst Di kla

Es tuat so weh wenn ma draufkummt, ma is ganz alla.

Stöh Di drauf ei so wird’s sei, sei, sei

 

Irgendwann amoi kumst drauf Du bist Dein Leben beraubt.

Dass Deine bleden Gschichten wirklich niemand mehr glaubt

Liag Di weiter söwa au und füh Di guat dabei,

oba irgendwann kummst drauf des kann net sei, sei, sei.

 

Kumm ma net daher wenns amoi nimma rennt

Wenn Di des feine Lebn nimma so verwehnt.

Kane Seitenblicke mehr und a ka Adabei

Bei mir brauchst a net sudern loß des sei, sei, sei.

 

Des kann net sei….

Des kann net sei sei, sei, host glaubt und jetzt stehst do

Wie is des wenn ma draufkummt ma wird nie mehr froh.

So wird des sei, sei, sei

Da Don bedankt sich jetzt schon bei

Jokebrothers Records,

für die Hilfe beim Veröffentlichen des längst fälligen Albums!!!

DANKE Christopher Seiler, Fritz Fire, Britney Speer und Daniel Fellner!

Da Don bedankt sich bei

insgesamt unglaublichen 

375 . 729

Besuchern, die sich die

"Fluridsduaf/Donaustodt ruled" Tour 2014

nicht entgehen lassen wollten!!!

!!!  D  A  N  K  E  !!!