Schlimmer, als ein Studiobrand...

Ich möchte euch hier die Geschichte erzählen, warum ihr schon solange auf die erste Solo CD vom Don warten müsst. Ausserdem möchte ich mich hier auch gleich dafür bedanken, dass ihr da draussen so geduldig seid und fleissig nachfragt, wann die CD kommt...DANKE!!!!

 

Also, die G'schicht is aso...

Im Jahre 2010 habe ich alle Aufnahmen für mein Album VENDETTA - Don't mess with Fluridsduaf/Donaustodt fertig aufgenommen. Da ich über das entsprechende Equipment und genug Aufnahmedisziplin verfügte, erledigte ich die ganze Aufnehmerei bei mir daheim. Was angenehm war, weil ich jederzeit loslegen konnte, wenn mich die Muse geküsst hat.

Was aber auch schlecht war, weil ich auf dem PC arbeitete, der mir und meiner damaligen Partnerin gemeinsam gehörte.

Im Sommer 2010 trennte ich mich von ihr und war, ich gestehe, etwas lasch beim Holen meiner Sachen aus Keller und Wohnung. Jedenfalls waren zuerst meine Sachen aus dem Keller weg ("Nein, du hast nix mehr im Keller!") und als ich mir den Rechner ausborgen wollte, um meine Dateien zu haben, war dieser plötzlich "kaputt"!!! Ob ich die Festplatte haben könnte, hab ich noch gefragt. "Die ist kaputt und die Dateien nicht mehr auszulesen." JA GENAU!!!!

 

Da stand ich jetzt mit nur mehr den bisher gemischten Liedern auf einem USB Stick.

Ich hatte keine Einzelspuren mehr zur Verfügung, um noch irgendwas an den Liedern zu verändern...

Für die Musiklaien unter meinen geschätzten Lesern; Einzelspuren sind notwendig um unter anderem die Lautstärke zwischen Schlagzeug (3-7 Spuren), Gitarren (2-4 Spuren), Stimme(n), Bass, sämtlicher Instrumente, etc. in eine ausgewogene Einheit zu bringen und ein somit ein fantastisches Lied zu produzieren.

Natürlich sind die Eingriffsmöglichkeiten weit vielfältiger, als lauter und leiser, aber da würde ich jetzt abschweifen...


Jedenfalls hatte ich diese Einzelspuren nicht mehr und musste mit den bis dahin vorgemischten Aufnahmen das Optimum rausboxen.

Also hinsetzen und Kleinigkeiten korrigieren, was sehr langwierig ist und jedesmal die Gefahr birgt, dass die Qualität des Materials dann noch weiter leidet.

Weitere Verzögerungen brachte auch die Tatsache, dass euer Don, wie könnte es anders sein, Material auf seinem Album verwendete, dass nie und nimmer die Zustimmung der Urheber erhalten würde.

Zu erwähnen wären hier eine Hommage an die Barbapapas mit leicht abgeändertem Text und dem Titel Gemeindebau - leider nicht mit am Album. Filmzitate von Tony Montana und Michael Corleone - leider nicht mit am Album... UND DAGEGEN HAB ICH MICH LANG GEWEHRT!!!

Ein guter Freund hat lange, lange auf mich eingeredet und mich schliesslich doch davon abhalten können, das Material einfach so zu veröffentlichen und wirklich böse Strafen zu riskieren

Aber nach all dem Wind und den Wellen ist jetzt alles fertig und durch. Das Album, auf das ihr jetzt drei Jahre gewartet habt, ist demnächst erhältlich.

Ich verspreche hier und jetzt, dass ihr bis zum nächsten Album maximal zwei Jahre warten müsst...

 

Das war die Geschichte, warum ich noch immer keine CD draussen hab.

 

Also merke; Schlimmer, als ein Studiobrand, ist nur eine verlassene Frau!!!

Da Don bedankt sich jetzt schon bei

Jokebrothers Records,

für die Hilfe beim Veröffentlichen des längst fälligen Albums!!!

DANKE Christopher Seiler, Fritz Fire, Britney Speer und Daniel Fellner!

Da Don bedankt sich bei

insgesamt unglaublichen 

375 . 729

Besuchern, die sich die

"Fluridsduaf/Donaustodt ruled" Tour 2014

nicht entgehen lassen wollten!!!

!!!  D  A  N  K  E  !!!